Personenüberwachung per Handy und GPS

PersonenüberwachungPersonenüberwachung kann heutzutage, im Zeitalter des Internet von jeder privaten Person mit Hilfe eines Handys und der satellitengestützten GPS Technik selbst übernommen werden. Die Zeiten, als noch Privatdetektive mit einer kosten- und zeitaufwendigen Personenüberwachung beauftragt werden mussten, gehören mittlerweile in vielen Fällen der Vergangenheit an.

Satellitentechnik, ausgeklügelte Geräte und die entsprechende Software ermöglichen eine preisgünstige Methode für jedermann, die Personenüberwachung selbst vorzunehmen. Auf diesen Seiten befinden sich alle Informationen, die dazu benötigt werden.

Voraussetzung für die hier beschriebene Methode der Personenüberwachung ist der Zugriff auf das Handy der Zielperson.

Welche Personen können überwacht werden ?
Es können alle Personen überwacht werden, die ein Handy oder Smartphone besitzen, auf das man zugreifen kann. Dazu zählen natürlich die klassischen Fälle des Ehemannes, der Ehefrau, der Lebenspartner, die eigenen Kinder oder auch Angestellte der Firma.

Welche Handy Geräte können überwacht werden ?
99% aller Geräte können überwacht werden, dazu zählen alle Geräte mit Andoid Betriebssystem, alle iPhones, alle Blackberrys und alle auf Symbian basierenden Handys, Tablets und Smartphones. Zusätzlich können auch alle auf Windows basierenden Computer mit der Software ausgestattet werden.

Welche zusätzliche Technik ist für eine Personenüberwachung erforderlich ?
Keine, die erforderliche Technik befindet sich bereits im Handy, sowie im Satellitensystem GPS und dem Internet.

Welche Systeme werden in der heutigen Zeit verwendet ?
Die Zeiten, als noch Peilsender, versteckte Mikrofone und Minikameras installiert und verwendet wurden, sind längst vorbei. Die komplette zur Personenüberwachung erforderliche Technik befindet sich heute bereits in allen modernen Handys und mobilen Endgeräten. Mit Hilfe des eingebauten Mikrofones können alle Gespräche aufgezeichnet und mitgehört werden und via GPS erfolgt das Tracking und die Standortbestimmung der jeweiligen Personen. Eine ausgeklügelte Software, eine sogenannte Handy Spionage App macht es dann möglich, alle Daten des Handys aufzuzeichnen und auszuwerten.

Die Software – das A und O zur erfolgreichen Personenüberwachung
Neben der bereits erwähnten erforderlichen und bereits im Handy verbauten Technik ist natürlich die Software App ein entscheidendes Kriterium für eine erfolgreiche Personenüberwachung. Sie muß permanent in der Lage sein, eine exakte Lokalisierung der jeweiligen Person vornehmen zu können und sie muß zuverlässig alle Daten speichern und auswerten können. Desweiteren muß sie eine hohe Kompatibilität zu den am Markt befindlichen Handymodellen aufweisen. Es gibt mittlerweile zahlreiche Anbieter auf diesem Sektor, wir möchten uns jedoch hier auf den Hersteller Spyera beschränken, da diese Software alle erforderlichen Kriterien erfüllt und eine Geld zurück Garantie bietet.

Installation und Funktionsweise der Software
Wer bereits Erfahrung mit einer App Installation hat, wird keinerlei Probleme mit der Software haben. Die Software wird direkt beim Hersteller downgeloaded und kann sofort installiert werden. Nach erfolgreicher Installation beginnt das Programm, alle Handydaten aufzuzeichnen und an einen Webserver weiterzuleiten, wo diese abgerufen werden können. Über das Webinterface können nun verschiedene Optionen eingestellt werden und man hat Zugriff auf alle Handydaten.

Webinterface für verschiedene Einstellungen
Webinterface

1. Die aktuelle Standortbestimmung der Person
Alle moderne Handys verfügen über einen eingebauten Peilsender in Form eines GPS Senders. GPS (Global Positioning System) ist das Navigationssytem zur Positionsbestimmung und besteht aus 24 Satelliten, die in 20 Km Höhe die komplette Erde umkreisen. Die Software ist permanent in der Lage, den aktuellen Aufenthaltsort der zu überwachenden Person ausfindig zu machen und zeigt die jeweilige Position auf einer Karte an.

GPS Tracking und Standortbestimmung mit Karte
GPS Tracking

2. Alle Gespräche überwachen
In Fällen der Untreue oder des Spionageverdachtes kann es nützlich sein, alle ankommenden und ausgehenden Gespräche komplett zu überwachen. Dazu speichert die App alle Gespräche mit Datum, Uhrzeit, Gesprächsdauer und Rufnummern in einer Liste.

Anruf Liste
Liste der Anrufe

Auch die Gespräche selbst werden in einer Audiodatei aufgezeichnet und stehen als Download zur Verfügung, so daß jedes Gespräch mitgehört werden kann.

Gespräche mithören
Gespräche mithören

Alternativ dazu steht die Live Mithör Funktion zur Verfügung. Sobald auf dem Zielgerät ein Anruf ein- oder abgeht, wird man sofort per SMS darüber informiert und kann das Gespräch unbemerkt in Echtzeit mithören.

3. Handy Mikrofon – die eingebaute Wanze
Die meisten Handybesitzer haben vermutlich keine Ahnung davon, daß das Mikrofon ihres Handys unbemerkt eingeschaltet werden kann und so alle Gespräche mitgehört werden können. Sitzt die Überwachungsperson beispielsweise in einem Cafe, kann über die Option “Umgebung aufnehmen” das Mikrofon aktiviert werden und man kann sämtliche in der Umgebung des Handys stattfindenden Gespräche mithören.

Mikrofon aktivieren und alles mithören
Mikrofon aktivieren

4. Interne Handykamera einschalten
Auch die interne Kamera kann vom Webinterface jederzeit aktiviert werden und es können Schnappschüsse gemacht werden. Bei Installation auf einem iPad kann sogar die Videofunktion aktiviert werden und das iPad verwandelt sich in eine Spionage Kamera.

5. Was noch überwacht werden kann
Die Software verfügt über so viele zusätzliche Überwachungsfunktionen, daß eine komplette Beschreibung den Rahmen dieses Artikels sprengen würde, daher hier nur eine kurze Übersicht:
– Überwachung und Mitlesen aller Emails
– Überwachung und Mitlesen aller SMS
– Überwachung und Mitlesen aller Skype, Whatsapp, Viber Unterhalten, sowie 8 weiterer beliebter Messenger
– Überwachung und Mitlesen aller Facebook Unterhaltungen
– Zugriff alle Fotos und Videos des Handys
– Zugriff auf den Terminkalender
– Zugriff auf alle gespeicherten Adressen des Handys
– Zugriff auf alle installierten Apps
– Übersicht aller besuchten Webseiten
– Frei definierbare Alarmfunktionen (Sofortige Mitteilung, wenn beispielsweise ein bestimmter Name oder ein bestimmtes Wort in einer Email oder einer Messenger Unterhaltung erwähnt wird.)
– Mitteilung, wenn die SIM Karte getauscht wurde
– Ausspionieren von Logininformation und Passwörtern zu geschützen Webseiten
sowie unzählige weitere Optionen.

Preise, Kosten für die Personenüberwachungs App
Wenn man bedenkt, daß die Beauftragung eines Privatdetektives zwischen 50 und 200 Euro pro Stunde plus Spesen und Mwst. kostet, hat man bei der eigenen Überwachung und Nutzung der Software einen entscheidenden Vorteil – die enorm reduzierten Kosten. Die Handy Spionage App wird vom Hersteller als Abonnement angeboten, dabei kann man zwischen den folgenden 3 Laufzeiten wählen:

Laufzeit Preis
3 Monate 180 Euro
6 Monate 270 Euro
12 Monate 360 Euro

Neben den Handyversionen stehen ebenfalls spezielle Versionen für Tablets und PC zur Verfügung, die preislich günstiger sind.

Wo erhält man die Software
Die Software kann direkt beim Hersteller bestellt, downgeloaded und installiert werden.

Jetzt bestellen